eifelreise fuehrer

Einruhr-Abends

280 m, ca. 590 Einwohner


Einruhr liegt in der Nordeifel an der Einmündung der Erkensruhr in den Obersee. Einruhr ist ein Ferienzentrum an der Peripherie des Nationalparks Eifel.


Geschichte

In Einruhr endet eine historische Römerstraße, welche vom Hohen Venn über Monschau-Konzen, Simmerath und Kesternich verlief.

1470, als das Eisenwerk Pleushütte am Ufer der Rur gegründet wurde, entsteht eine Ansiedlung gleichen Namens. Hier aus Raseneisenstein gewonnen. Zum Zeitpunkt der Fabrikgründung gehörte das Monschauer Land zum Herzogtum Jülich.

Im Zweiten Weltkrieg wurde der Ort verschont.

1957 endet die Geschichte von Pleushütte. Das Eisenwerk wurde geschlossen. Hier wohnende Familien wurden umgesiedelt und die Häuser abgetragen. Die Rurtalsperre wurde ausgebaut und und das Gebiet geflutet.



Rursee-Touristik GmbH
Franz-Becker-Str. 2
52152 Simmerath-Einruhr
Tel.: 02485 / 317

www.simmerath.de

Einruhr bei google maps

Icon-Bettenboerse

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.