eifelreise fuehrer

 ARN5075

518 m, ca. 515 Einwohner

 

Die Eifelgemeinde Feusdorf ist ein staatlich anerkannter Fremdenverkehrsort, östlich von Jünkerath.

 

Geschichte

Die erste urkundliche Erwähnung stammt von 1373, unter dem Namen "Feußdorf".

 

Sehenswürdigkeiten

In Feusdorf findet man einige Gebäude deren Ursprung Anfang des 20. Jahrhunderts liegt, so wie zum Beispiel das ehemalige Schulhaus, welches um 1910 erbaut wurde.

 

Tourist-Information Stadtkyll
Burgberg 22
54589 Stadtkyll
Tel.: 06591/13 3000

www.feusdorf.de

Feusdorf bei Google Maps


Gastgeber in Feusdorf:

Ich möchte kostenlos als Gastgeber genannt werden

Icon-Bettenboerse