eifelreise fuehrer

Vorburg-Schmidtheim-b

550 m, ca. 1.460 Einwohner

 

Der Ortsteil ist an schönen Waldungen mit Naturschutzgebieten und dem Quellgebiet der Urft gelegen. Die Gemeindeverwaltung Dahlem hat hier ihren Sitz.

 

Geschichte

Schmidtheim wird wie Dahlem erstmals 867 erwähnt. Das Herrengeschlecht von »Smydeheim« war ab 1340 Lehensinhaber von Schmidtheim, das den Herren von Blankenheim gehörte. Nachfolger der Schmitdheimer wurden die Beissel von Gymnich, die 1816 in den Grafenstand erhoben wurden. Das Schloß Schmidtheim wird heute noch von dem Grafen Beissel von Gymnich bewohnt.

 

Sehenswürdigkeiten

Sehenswert sind Schloss Schmidtheim und die alte Linde an der Schmidtheimer Pfarrkirche.
Der Barfuß- und Generationenpark Schmidtheim lädt Jung und Alt ein, sich hier zu entspannen.

Nordeifel Tourismus GmbH
Bahnhofstraße 13
53925 Kall
Tel.: 02441-99457-0
Fax: 02441-99457-29

www.dahlem.de

www.schmidtheim.de

Schmidtheim bei google maps

Icon-Bettenboerse

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.