eifelreise fuehrer

Eckfelder Kirche

450 m, ca. 350 Einwohner



Kleiner Ort in waldreicher Umgebung in der Nähe des Eckfelder Trockenmaares.



Sehenswürdigkeiten

Besuchenswert ist das Eckfelder Trockenmaar mit geologisch wertvollen Funden wie dem Eckfelder Ur-Pferdchen oder der ältesten Honigbiene (prähistorisches Fossil aus dem Mitteleozän). Das Ton- und Kohlevorkommen von Eckfeld, rund 45 Millionen Jahre alt, enthält ölschieferartige Seeablagerungen eines alten tertiären Maarkraters, welche in Ausbildung und Aufbau dem Ölschiefer von Messel ähnlich sind.



Örtliche Wanderwege

Es bestehen 3 örtliche Wanderwege mit einer Gesamtlänge von 25 km, markiert durch schwarze Zahlen. Eckfeld ist hauptsächlich in der WK 1:25000 »Manderscheid« (Nr. 20a des Eifelvereins) abgebildet.



Touristinformation Manderscheid
Grafenstraße 23
54531 Manderscheid
Tel.: 06572-932665
Fax: 06572-932521

www.manderscheid.de




Eckfeld bei google maps



Gastgeber in Eckfeld:

Icon-Bettenboerse

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.