eifelreise fuehrer

kollig

300 m, ca. 530 Einwohner

 

In der Nähe des Elztals gelegen findet man, fünf Kilometer entfernt der Stadt Polch, die Ortsgemeinde Kollig. Zugehörig zu Kollig sind die Wohnplätze Kolliger Mühle und Ölmühle

 

Geschichte

Aufgrund von Funden steinzeitlicher Überreste kann man davon ausgehen, dass die Gegend um Kollig schon seit jeher besiedelt war. Die erste urkundliche Erwähnung stammt von 1279, in einem Pachtvertrag.

 

Sehenswürdigkeiten

Die in der Gemeinde stehende katholische Kirche St. Willibrord wurde ursprünglich in der ersten Hälfte des 12. Jahrhunderts erbaut, dann 1729 erneuert. Auch befindet sich hier die Kolliger Mühle, eine Hofanlage des 18. Jahrhunderts.

 

Tourist-Information Maifeld
Münsterplatz 6
56294 Münstermaifeld
Tel.: 02606/96150-26

www.maifeldurlaub.de

www.gemeinde-kollig.de

Icon-Bettenboerse

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.