eifelreise fuehrer

Dackscheid ARN 7815

503 m, ca. 115 Einwohner

 

Dackscheid mit dem Wohnplatz Coumontshof liegt auf der Höhe zwischen Nimstal und Prümtal bei Waxweiler.


Zahlreiche Wanderwege führen durch große Waldflächen, wodurch wohl auch der Ortsname Dackscheid entstand, dessen Bedeutung “dunkler Wald“ ist.

In der Nähe des Ortes wurden Grab- und Münzfunde gemacht, die auf eine römische Besiedlung im 2. und 3. Jahrhundert hinweisen.

Die katholische Filialkirche St. Celsus wurde im Jahr 1585 errichtet. Im Inneren findet man einen barocken Säulenaltar aus dem 18. Jahrhundert.

 

Dackscheid im Internet

 

Tourist-Information Arzfeld
Luxemburger Straße 4
54687 Arzfeld
Tel.: 06550-974 190
Fax: 06550-974 390

 

Dackscheid bei Google Maps

 


Gastgeber in Dackscheid:

Ich möchte kostenlos als Gastgeber genannt werden

Icon-Bettenboerse