eifelreise fuehrer

Wasserburg Bruch

Bruch-Wasserburg



Im 14. Jahrhundert erbaut und in Bruch, einer Ortsgemeinde im Landkreis Bernkastel-Wittlich, liegend, ist die Wasserburg Bruch heute ein denkmalgeschütztes Gebäude.

Zuerst im Besitz des Herren von Bruch, wurde die Burg als Lehenabgabe Besitztum der Herren von Daun. Zu Kurtrier kam sie 1539 zurück. Heute befindet sich die Burg in Privatbesitz und besteht nur noch teilweise aus ihren originalen Mauern. So sind die Eingangsseite mit dem Torhaus, der fünfgeschossige Eckturm und der Rundturm an dem anderen Ende sind noch aus dem 14. Jahrhundert.




Wasserburg Bruch in Google Maps





Icon-Bettenboerse