eifelreise fuehrer

Bongard-b

495 m, ca. 240 Einwohner

 

Der Ort liegt idyllisch am Fuße des 600 m hohen Barsberges (Naturschutzgebiet), auf dem sich ein vorgeschichtlicher Ringwall befindet.

 

Geschichte

Auf dem Barsberg (599 m) bei Bongard befindet sich das Trümmerfeld eines frühgeschichtlichen Ringwalls (6–7 m hoch , 600 m lang) aus der Zeit um 500 v. Chr. Die Anlage besteht aus einem äußeren und einem inneren Wall und war ein Beobachtungsposten in der Römerzeit. Heute ist hier ein Naturschutzgebiet.

 

Örtliche Wanderwege

Es bestehen 2 örtliche Wanderwege mit einer Gesamtlänge von 15 km, markiert durch die Zahlen 5 und 6.

 

Touristinformation Kelberg
Dauner Straße 22
53539 Kelberg
Tel. 02692-872-0
Fax 02692-972-39

www.bongard-vulkaneifel.de

www.vgv-kelberg.de

Bongard bei google maps




Icon-Bettenboerse