eifelreise fuehrer

Konzen-d

560 m, ca. 2.430 Einwohner


Der Stadtteil im Quellgebiet von Laufenbach, Kall und Belgenbach wurde mehrfach in dem Wettbewerb »Unser Dorf soll schöner werden« ausgezeichnet.

Geschichte

Konzen ist die älteste Siedlung des Monschauer Landes: Als Königshof bereits 888 erwähnt, war es Jahrhunderte hindurch Sitz der Verwaltung.


Sehenswürdigkeiten

Die gotische Pfarrkirche aus dem 15. Jahrhundert (mehrfach, im Zweiten Weltkrieg fast völlig zerstört) wurde nach 1950 wiederaufgebaut und großzügig erweitert (sehenswerte alte Barock- und Renaissancefiguren und Grabtafeln). Der Turm ist ein Rest der früheren romanischen Basilika (um 1160). Auf dem Friedhof befindet sich die alte Pankratiuskapelle, die vermutlich aus karolingischer Zeit stammt (als älteste Kirche der Region auch »Mutterkirche des Monschauer Landes« genannt).


Örtliche Wanderwege

Es bestehen 4 örtliche Wanderwege mit einer Gesamtlänge von 43 km, markiert durch schwarze Zahlen.

 

Monschau Touristik GmbH
Stadtstraße 16
52156 Monschau
Tel.: 02472-8048-0
Fax: 02472-4534

www.monschau.de

www.heimatverein-konzen.de

Konzen bei google maps



Gastgeber in Konzen:

Hotels:
Hotel Jägersruh
Treirer Straße 23
52156 Monschau-Konzen
Hotel Hardthof
Auf der Hardt 2
52156 Monschau-Konzen
Ferienwohnungen:
Fewo Erika
Im Brenneck 64
52156 Monschau-Konzen
Icon-Bettenboerse