eifelreise fuehrer

Niederkastenholz

220 m, 316 Einwohner

 
Der kleinste Stadtteil von Euskirchen mit seinen ca. dreihundert Einwohnern ist Niederkastenhof.
Auf dem Höhenrücken von Heckenbroich bis Niederkastenhof wurde früher Weinbau betrieben. Die alten Rebsetzlinge, die von einem uralten Weinstock an der Burg abstammten, waren begehrt an Ahr und Mosel.

Die Burg Niederkastenholz ist eine gut erhaltene, ehemalige Wasserburg mit Haupt-und Vorburg. Von der früher zweiteiligen Wasseranlage sind heute noch die Weiher am Herrenhaus vorhanden. Der Wassergraben ist nur zu einem kleinen Teil erhalten, der größte Teil wurde im 19.Jh. zugeschüttet.

Im Stadtteil Niederkastenburg befindet sich eine kleine dreischiffige Basilika, die Kapelle St. Laurentius, die zu den kunsthistorisch wertvollsten Kirchen in der Erzdiözese Köln zählt.

Viele Höfe entlang der Hauptstraße haben den fränkischen Hoftyp erhalten, sodass sich im Laufe der Jahre das Bild kaum geändert hat. Hier herrschen immer noch Ruhe und Beschaulichkeit vor. Niederkastenholz hat schon zahlreiche Preise im Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" erhalten.

 

Rathaus Euskirchen - Tourismusbüro
Kölner Straße 75
53879 Euskirchen
Tel.: 02251-14226
Fax: 02251-1458226

www.euskirchen.de

 

 

Niederkastenholz bei google maps



Icon-Bettenboerse