eifelreise fuehrer

Foehrenflugzeugplatz

205 m, ca. 2.700 Einwohner

 

Am Rande des Meulenwaldes in einem schönen Tal gelegener Ort. Hier gibt es einen Zivilflugplatz mit der Möglichkeit zu Rundflügen über Trier und die »Römische Weinstraße« sowie zu Fallschirmspringerkursen.

 

Geschichte

Von dem lateinischen Wort für Ofen (furnus) wird die Namengebung von Föhren abgeleitet, das im Prümer Urbar 983 als »Vurne« oder »Furne« genannt wird. Hier soll nämlich ein Krugofen zur Herstellung von Tonwaren in römischer Zeit gewesen sein.

 

Sehenswürdigkeiten

Das Schloss der Reichsgrafen von Kesselstatt wurde zum Teil 1663 erbaut. In der Kirche befindet sich die gräfliche Gruft. Die Burg ist heute noch in Besitz der Familie.

 

Jährliche Veranstaltungen

• »Bartholomäus-Kirmes«, letztes August-Wochenende
• »Große Meulenwald-Wanderung«, 2. Oktober-Wochenende

 

Gemeindeverwaltung Föhren
54343 Föhren
Tel.: 06502-2769

 

Tourist-Information Römische Weinstraße
Brückenstr. 46
54338 Schweich
Tel: 06502-9338-0
Fax 06502-9338-15

www.roemische-weinstrasse.de

Föhren bei google maps




Gastgeber in Föhren:
Ferienwohnungen:
Ferienappartment Klasner
Götteneck 1
54343 Föhren
Ferienwohnung Jacobs
Am Reichelbach 30
54343 Föhren
Icon-Bettenboerse