eifelreise fuehrer

Bertradaburg

 

Die Bertradaburg, die nach der Urgroßmutter Karls des Großen, Bertrada der Älteren, benannt wurde, liegt oberhalb des Eifelortes Mürlenbach auf einem Felssporn. Sie ist eine Höhenburg. Angeblich soll Karl der Große auf dieser Burg zur Welt gekommen sein. Es ragen sich jedoch auch noch andere Sagen um diese Burg, die nicht eindeutig belegt werden können.
Ernstmals erwähnt wurde die Bertradaburg im 13. Jahrhundert. In den 70er Jahren unseres Jahrhunderts wurde die Burg von einem Ehepaar gekauft, das sie renoviert hat. Nun ist sie jedoch wieder in anderem Besitz.

Besucher können die Bertradaburg durch eine Führung kennenlernen. Diese finden jeden ersten Sonntag im Monat um 15.00 Uhr statt.

 
Bertradaburg in Google maps

 

 

Icon-Bettenboerse