eifelreise fuehrer

Muellenborn

Stadtteil von Gerolstein

 

Im wasser- und waldreichen Oosbachtal gelegener staatlich anerkannter Erholungsort am Übergang von der Vulkaneifel zur Prümer Kalkmulde. Müllenborn wurde mehrfach im Wettbewerb »Unser Dorf soll schöner werden« ausgezeichnet. Im Ort existiert ein Zentrum für physikalische Therapie mit Massage und Kneipp-Tretanlagen. Starke Quelle. Stausee in der Ortsmitte. Forellenfischerei (Forellenzucht), Schießsportanlage. Schullandheim, Campingplatz.

 

Geschichte

Müllenborn war ein alter Mühlenort mit fünf Mühlen sowie Standort eines Eisenhüttenwerkes (1567–1863). Seit 1870 ist es Fremdenverkehrsort.

 

Sehenswürdigkeiten

Sehenswert sind ein altes spätgotisches Stufengiebelhaus sowie eine Kapelle mit dem Wappen des Stifters Coels.

 

Örtliche Wanderwege

Es bestehen 8 örtliche Wanderwege mit einer Gesamtlänge von 40 km, markiert durch schwarze Zahlen.

 

TW Gerolsteiner Land Tourismus und Wirtschaftsförderung GmbH
Brunnenstraße 10
54568 Gerolstein
Telefon: 00 49 (0) 65 91 / 94 99 10
Telefax: 00 49 (0) 65 91/ 94 99 119

www.gerolsteiner-land.de

Müllenborn bei google maps

Icon-Bettenboerse