eifelreise fuehrer

ArsKrippana und ArsFIGURA

ArsKRIPPANA

 

Die ArsKrippana ist eine ganzjährige Krippenausstellung an der deutsch-belgischen Grenze in der Eifel. Sie gehört zum Ardenner Cultur Boulevard. Mit ihrer 2.500 m² großen Ausstellungsfläche ist sie die größte Krippenausstellung Europas. Sie zeigt zeitgenössische, sozialkritische und moderne Darstellungen der Krippenwelt.

Die ArsKrippana zeigte bisher über 5000 Krippen, bis zu 300 Krippen aus aller Welt gleichzeitig: Krippen in Lebensgröße, in Miniatur, aus Gips, Holz, Metall, Keramik, Kieselsteinen und anderen Materialien.

Der Grundgedanke der Krippana bestand darin, Kirchenkrippen nicht nur zur Weihnachtszeit, sondern das ganze Jahr über zu zeigen. In der Anfangszeit wurden die Krippen nur zehn Monate im Jahr in Höfen gezeigt, in der Weihnachtszeit kehrten sie zu ihren Besitzern und in ihre Heimatkirchen zurück. Seit einigen Jahren stehen im Vordergrund der Krippana aber neben Kirchenkrippen auch spanische Landschaftskrippen und Shona-Kunst aus Simbabwe sowie jährlich wechselnde Sonderausstellungen.

Die ArsFigura zeigt Porzellanpuppen von 1830 bis 1925 sowie einige frühe Papiermaché, Wachs und Ganzkopfporzellan-Bierdermeierpuppen aus der Mitte des 19. Jahrhunderts. Aus den späten 1930er und vierziger Jahren gibt es in der ArsFigura einige Celluloidpuppen.

Moderne Künstlerpuppen, sind unter anderem Porzellanpuppen von Hildegard Günzel (D), sowie ethnologische Puppen von Bets van Boxel (NL) und wertvolle Exponate von Philip Heath.

In der Puppenausstellung steht neben den Puppen auch die Umgebung im Vordergrund. Durch die Hilfe des belgischen Automatenbauers Sebastien Boucherit, welcher sich mit beweglichen Schaufensterpuppen beschäftigte, können in der ArsFigura die Puppen durch Motoren, Pumpen und Schläuche bewegt werden. So zeigt die ArsFigura eine nachgebautes Gasthaus, welches durch seine bewegbaren Puppen sehr reell erscheint und durch die Musik des Pianisten eine Szenerie bringt.

Im selben Gebäude befinden sich die ArsShona, Steinkunstwerke aus Simbabwe und nebenan die Modelleisenbahnausstellung ArsTecnica, die ebenfalls Bestandteil des Ardenner Cultur Boulevards sind.

(Textausschnitte: Wikipedia)

 

Prümer Str. 55
53940 Losheim

www.arskrippana.net

www.arsfigura.arskrippana.net

arskrippana bei google maps

Icon-Bettenboerse