eifelreise fuehrer

Blenser-Muehle

199 m, 300 Einwohner


Der kleine Ort Blens ist ein Stadtteil von Heimbach. Er liegt im Tal der Rur und nahe des Ortes ragen hohe Buntsandsteinfelsen hervor, die unter Naturschutz stehen und die u.a. dem Uhu und dem Wanderfalken als Nistplätze dienen.

Blens besitzt eine Burg, die im 12. Jahrhundert von den Herren von Blens gebaut wurde. Nach einem Umbau im Jahr 1791 bekam die Burg ihr heutiges Aussehen. Ein vierflügeliger Wirtschaftshof umgibt das zweigeschossige Herrenhaus. Die heute noch gut erhaltene Hofpflasterung aus Rurkieseln ist eine bemerkenswerte Seltenheit.

Direkt neben der Burg befindet sich die St.-Georg-Kapelle, ein kleiner Bruchsteinbau aus dem Jahre 1371. Sie wurde 1807 neugebaut, da sie baufällig geworden war.

Schöne, vorbildlich restaurierte Fachwerkhäuser schmücken den ruhigen Ort ohne Durchgangsverkehr.

Hier bieten sich ausgezeichnete Wandermöglichkeiten, es gibt eine Tennisanlage, einen vogelkundlichen Lehrpfad und einen Grillplatz.



Rureifel-Tourismus-Zentrale,
An der Laag 4,
52396 Heimbach
Telefon: 02446/8057914

www.heimbach-eifel.de/blens


Blens bei google maps





Gastgeber in Blens



Pensionen

Privatpension Otti Elberfeld
Gartenstraße 3
52396 Heimbach-Blens

Ferienwohnungen

Ferienwohnung Burg Blens
Sankt Georg Straße 13
52396 Heimbach-Blens


Camping

Campingplatz Rurtal
St.Georg-Straße 99
52396 Heimbach-Blens




 

Icon-Bettenboerse